TEMPI-Blog: Die ZeitSchrift

Der BREXIT und die EU-DSGVO – wie passt das zusammen?

Ganz Europa freut sich auf die kommenden Regeln zum Datenschutz. Diese werden als EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) am 25. Mai 2018 gelten. In ganz Europa? Nein! Eine Nation weigert sich, europäisch zu bleiben. Die Briten haben mehrheitlich beschlossen, Europa zu verlassen. Doch werden sie dies erst nach diesem Datum tun können. Einige Monate werden die Briten dann also noch den europäischen Datenschutzregeln folgen müssen. Aber auch darüber hinaus?

 

Wie stehen die Briten zum Datenschutz? Was halten sie von der EU-DSGVO? Und wie werden sie bis zum und nach dem 25. Mai 2018 agieren? Die ZeitSchrift fragte eine Frau, die es wissen muss... 

mehr lesen 0 Kommentare

EU-DSGVO - Aktuelle Bücher aus dem Nomos-Verlag

Albrecht, Jotzo: Das neue Datenschutzrecht der EU - Grundlagen - Gesetzgebungsverfahren - Synopse

 

Jan Philipp Albrecht, LL.M. (Europäisches Parlament Brüssel), Dr. Florian Jotzo (Universität Kiel) 

NOMOS-Verlag, Baden-Baden, 1. Auflage 2017

ISBN 978-3-8487-2804-6

48,00 Euro

 

Weiteres Buch zum Thema:

Laue, Nink, Kremer: Das neue Datenschutzrecht in der betrieblichen Praxis

  

Der Nomos-Verlag bringt in der Reihe "NomosPraxis" gleich zwei aktuelle Bücher zum neuen EU-Datenschutzrecht kurz nach Veröffentlichung der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) auf den Markt. 

 

Was bieten sie der Leserschaft? An welche unterschiedliche Interessengruppen wenden sie sich? Lohnt es sich, beide Bücher zu erwerben? 

mehr lesen 0 Kommentare

Datenschutz mit SP-EXPERT

"SP-EXPERT verfügt über ein Passwortschutzsystem und damit über einen wesentliche Bestandteil der einzurichtenden "Zugangskontrolle" und eine "Zugriffskontrolle" (Berechtigungsverwaltung), aber auch über eine "Eingabekontrolle" (z. B. Protokollierung) etc." schreibt ein betrieblicher Datenschutzbeauftragter (BDSB) in seinem Bericht.

 

Der Datenschutzbeauftragte orientiert sich an den "TOM", den vom Bundesdatenschutzgesetz geforderten "Technischen und organisatorischen Maßnahmen". Diese sind bei der Anwendung eines IT-Systems zu ergreifen, mit dem Personaldaten verarbeitet werden. Die Technik des Systems muss dazu geeignet sein und der Anwender muss seine Organisation datenschutzgerecht gestalten.

 

Die Grundlagen sind vorhanden, doch manchmal hapert es an der korrekten Umsetzung im Detail ...

mehr lesen 0 Kommentare

Vorgezogener Ruhestand

Informationen für Betriebs- und Aufsichtsräte

Vorgezogener Ruhestand:

Altersteilzeit und Lebensarbeitszeitkonten

 

Ziel der hier vorgestellten Broschüre der Hans-Böckler-Stiftung ist es, einen Überblick über Möglichkeiten des vorgezogenen Ruhestandes zu geben.

 

Neben den Darstellungen tariflicher und betrieblicher Regelungen zu den bekannten Modellen zum vorgezogenen Ruhestand befassen sich die Autor/innen auch mit betriebswirtschaftlichen Aspekten, die für den Wirtschaftsausschuss bzw. den Aufsichtsrat beim Thema Übergang in den Ruhestand von Interesse sind. 

mehr lesen 0 Kommentare

Lesen Sie weitere Beiträge in der ZeitSchrift (Blog)!

Verpassen Sie keinen ZeitSchrift-Beitrag: Folgen Sie uns mit dem ZeitBrief (Twitter)

Oder finden Sie per Google-Suche auf dieser Website:

TEMPI Gesellschaft für ganzheitliche Arbeitszeitberatung mbH

Karl-Hermann Böker

Hartlager Weg 61a

33604 Bielefeld


Fon: 05 21 - 45 36 18 1

Mobil: 01 78 - 17 30 75 7

Fax: 05 21 - 45 32 04 1

E-Mail: buero@tempi.de